Posted on Schreib einen Kommentar

Radfahrer? Alles Faulpelze!

Radfahrer sind Faulpelze.
Radfahrer sind Faulpelze.

Radfahrer sind Faulpelze. Radfahrer waschen sich nicht. Radfahrer drehen den ganzen Tag am Joint. Ihr Soziologie-Studium haben sie nach siebzehn Semestern abgebrochen.
Einer geregelten Arbeit gehen sie nicht nach, deswegen können sie sich keinen Porsche leisten, ja nicht einmal einen VW-Bus. Ihnen bleibt nur ein ein klappriges Fahrrad! Mit denen stimmt doch was nicht!

Waldmenschen und Ökostalinisten

Zerfressen vor Neid führen die genussfeindlichen Waldmenschen und fanatischen Ökostalinisten einen wahnwitzigen Kulturkampf gegen das Auto. Damit ruiniert das arbeitsscheue Pedal-Gesindel die Grundlagen unseres Wohlstands. Und ihre schlampigen Frauen erst, wie die schon angezogen sind …

Copenhagen Cycle Chic
Copenhagen Cycle Chic. 
Quelle: Wikipedia | Lizenz: CC BY-SA-3.0.

Natürlich sind Radfahrerinnen und Radfahrer nicht fauler oder fleißiger als andere. Sie sind auch nicht hübscher oder hässlicher. Oder die besseren oder schlechteren Menschen.
Sie sind aber anders bewaffnet als Autofahrer. Radfahrer hinterlassen keine Blutspur, weil ihr Fahrzeug keine 1-2 Tonnen wiegt, sondern 10 bis 20 Kilogramm.

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.