Veröffentlicht am

Grüne für Lastenradprämie

Lastenrad-Zuschuss gefordert
Lastenrad

Die Grünen haben sich an ihre ökologischen Wurzeln erinnert und fordern bundesweit, was in Berlin heute schon möglich ist: Den Lastenradzuschuss. Die Kaufprämie für Lastenräder soll den Wirtschaftsverkehr beschleunigen.
Mit dem Lastenrad transportiert der Bäcker seine Brötchen und der Installateur seine Werkzeuge. Und auch der Paketdienst sattelt um. Lieferwagen mit Lasten bis 250 Kilo können durch Cargobikes ersetzt werden. Quelle: Velogista.

Die neuen Fahrrad-Magistralen

Weil es an finanziellen Anreizen und geeigneter Infrastruktur mangelt, vermeiden Handel und Handwerk das Lastenrad. Die Lösung: Auto-Citymaut verhängen und die Einnahmen in Lastenrad-Förderung und Protz-Radwege investieren. Die City-Magistralen der Zukunft verfügen über  drei Fahrradspuren pro Fahrtrichtung:

  • Rechte Radspur für Hollandräder, Kinder und Senioren.
  • Mittlere Radspur für Pedelecs und E-Lastenräder.
  • Linke Radspur für Radkuriere und Rennräder.

Verkehrswende heißt: Lastenrad statt LKW. Dadurch werden tödliche Rechtsabbiege-Unfälle zwischen LKW und Radfahrern verhindert. Für schwere Güter, die das Lastenrad nicht transportieren kann, kommt die Logistiktram zum Einsatz. In Frankurt fährt sie jetzt schon für Paketdienste. In Zukunft bringt sie in jeder Stadt die schweren Waren vom Lager am Stadtrand in den Supermarkt.

Ein Lastenrad für jede Familie

In der Zukunft besitzt jede Familie ein Lastenrad – für den Einkauf und für Familienfahrten. Die ärglichen Elterntaxis verschwinden aus dem Straßenbild. Verantwortungsvolle Väter und Mütter bringen ihren Nachwuchs per Lastenrad in die Kita und zur Grundschule – und nicht mit dem SUV-Panzer.

Und die anderen Parteien? Radfahren ist nicht revoltionär oder links. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich auch die anderen Parteien für eine Förderung des Wirtschaftsverkehrs engagieren. Die Demokratie ist auf einen gesunden Mittelstand angewiesen, und der Mittelstand auf ein funktionierendes Transportwesen. In der Stadt ist das Lastenrad das effektivste und sicherste Mittel für den Güterverkehr bis 250 Kilogramm Ladegewicht.

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.